Strand-scout.de

Side

Side

Die antike Stadt Side liegt an der türkischen Südküste, zwischen der Ferienhochburg Antalya im Westen und der Stadt Alanya im Osten. Die Stadt Side verweist auf eine 3500 Jahre alte Kultur und war die bedeutendste Stadt dieser Region.

Das Antike und das Heutige Side

Die Stadt Side befindet sich auf einer Landzunge mit den Hafenanlagen an ihrer Spitze. Die größten Bauwerke wurden von den Römern errichtet, diese hielten die Stadt zwei Jahrhunderte besetzt. Durch ein Erdbeben verwüstet, wurde sie verlassen und nur der Aquädukt, der die Stadt mit Wasser versorgte, ist teilweise noch zu sehen. Die Sprache war das Sidetische, welches als solches ausgestorben ist. Türkische Flüchtlinge errichteten im 19. Jahrhundert das Fischerdorf Selimiye an der Spitze der Halbinsel. Ausgrabungen, welche im 20. Jahrhundert angefangen wurden, dauern an und das Fischerdorf Selimiye wurde als Badeort entdeckt. Seither ist ein kontinuierlicher Aufschwung im Tourismus zu erkennen. Nur wenige Sehenswürdigkeiten sind in dem dicht besiedelten Gebiet übrig geblieben. Dazu zählen die Hafentherme und der Apollon Tempel. Im Nordosten wurde die antike Stadt von Dünen verschüttet. Einige Teile des Apollon Tempels wurden neu errichtet und beiderseits der Landzunge erstrecken sich Sandstrände mit Hotelanlegen, die Ferienunterkünfte anbieten.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt Side genügend und der Besuch dieser antiken Stadt ist immer einen Ausflug wert. So ist das Theater, welches ein Fassungsvermögen von 20000 Besuchern aufweist, eine lohnende Attraktion. Weiters kann hier das Nymphäum bestaunt werden, das um einen Brunner herum erbaut wurde. Das Nymphäum ist ein halbkreisförmiges Gebäude mit Säulenarchitektur, die teils mehrgeschossig waren. Sie erfreuten sich in der Antike großer Beliebtheit. Aquädukte versorgten die Stadt mit Wasser und Teile davon sind heute noch sichtbar und können besichtigt werden. Das Leben in jener Zeit hat sich auf dem Marktplatz, der Agora, abgespielt. Diese Agora war der zentrale Mittelpunkt und kann auch in der Stadt Side besichtigt werden. Neben dem Großen Tor wie auch der Großen Therme sind weitere Sehenswürdigkeiten auf einer Reise durch die den Süden der Türkei zu besichtigen. Der Apollon Tempel, an dem fünf neue Säulen errichtet wurden, und die Hafentherme sind ein beliebtes Fotomotiv. Da die Stadt Side ein Bischofssitz war, ist die Basilika ebenfalls ein oft gesehenes Motiv und kann bestaunt werden. Kurzum ist die antike Stadt Side immer einen Tagesausflug wert.

Sandstrand von Side

Strand, Sand und Meer soweit das Auge reicht, gepaart mit komfortablen Hotels, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, das alles bietet die türkische Riviera sonnenhungrigen Urlaubern auf der Suche nach Erholung. Besonders das trubelige Side, das mit zu den größten Ferienzentren der Türkei gehört, hat es vielen Besuchern angetan. Hier ergeben antike Bauwerke, moderne Ferienanlagen, Restaurants, Geschäfte und Cafés sowie der lange Sandstrand von Side eine eindrucksvolle Gesamtkulisse. Kilometerlang erstreckt sich der bis zu 150 Meter breite und saubere Sandstrand von Side und bietet auch in der Hochsaison genügend Platz zum Sonnen und Baden. Besonders bei Familien mit Kindern steht der Sandstrand von Side hoch im Kurs, da das Wasser in der windgeschützten Bucht flach ins Meer abfällt und somit ein ungefährliches Plantschvergnügen für den Nachwuchs darstellt. Neben Wassersportangeboten, Beachvolleyball oder Boccia, bieten kleine Geschäfte, Cafés und Bars Erfrischung vom Sonnenbad am Sandstrand von Side.

Und wer wirklich mal genug vom Sandstrand von Side haben sollte, der hat es nicht weit in die quirlige Altstadt. Viele Geschäfte, Läden und Boutiquen bringen Abwechslung vom Side Strand und für kulturell Interessierte lohnt sich einen Besuch der antiken Ruinenstätte mit der alten Agora, der Stadtmauer und dem Archäologischen Museum. Wer sich nach etwas mehr Ruhe sehnt, der hat es nicht weit nach Sorgun. Inmitten grüner Pinienwälder, etwa vier Kilometer von Side entfernt, liegt die moderne Feriensiedlung. Auch hier zeigt sich die türkische Riviera von ihrer schönsten Seite. Die vielen Ferien- und Hotelanlagen verwöhnen den Urlauber mit jedem erdenklichem Komfort. Haupttreffpunkt ist selbstverständlich der Sandstrand von Sorgun, der mit seiner goldgelben Farbe vor blauem Meer punktet.

Reiseberichte und Insidertipps für Side von Reisebloggern:



44 Berlin Insider Tipps zum Schmökern | blickgewinkelt
BERLIN@fastlane: An Insight-Outsider-Guide | blickgewinkelt
Hotelplan Ferienblog: Insider-Tipps und Ferienideen
L"Égypte ou ma résidence secondaire - Hotelplan Blog de voyage
Hotelplan Ferienblog: Insider-Tipps und Ferienideen
Hotelplan Ferienblog: Insider-Tipps und Ferienideen
Hotelplan Ferienblog: Insider-Tipps und Ferienideen
Hotelplan Ferienblog: Insider-Tipps und Ferienideen
Hotelplan Ferienblog: Insider-Tipps und Ferienideen
Hotelplan Ferienblog: Insider-Tipps und Ferienideen

Hotels und Unterkünfte in Side:



Bei Booking.com buchen

Aktivitäten und Ausflüge in Side:



Side: Get Your Guide

Reiseberichte und Insidertipps für Türkei von Reisebloggern:




Hotels und Unterkünfte in Türkei:



Bei Booking.com buchen

Aktivitäten und Ausflüge in Türkei:



Türkei: Get Your Guide

MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service
EUR 12,99
Jetzt bei Amazon kaufen
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Türkei, Westtürkei, Zentralanatolien: mit Extra-Reisekarte
EUR 24,99
Jetzt bei Amazon kaufen
Türkei: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps.
EUR 26,90
Jetzt bei Amazon kaufen